top of page
  • AutorenbildSarah

Potenzial belebter Orte | zeichnen üben

Aktualisiert: 26. März


Ich möchte dich einladen, Orte aufzusuchen, die belebt sind. Gegenwärtig ist es noch etwas zu frisch, um draußen zu zeichnen, aber wie wäre mit einem zeichnerischen Besuch im Möbelhaus?

Die anderen Besucher sind genug mit sich selbst beschäftigt, dass es nicht auffällt, wenn sie zeichnerisch beobachtet werden.

Es geht hierbei und nicht um vermeidlich perfekte Portraits. Sondern um eine zeichnerische Notiz eines Momentes.


Orte die sich prima eignen sind beispielsweise:


- Möbelhäuser

- Cafés

- Bibliotheken

- Einkaufszentren


Nutze her unbedingt gerne die geschäftigen Zeiten. Will man normalerweise gar nicht, oder? Aber der nutzen hier besteht darin, genug alternativen zu haben, wenn sich die Person die man eben angefangen hat zu skizzieren bewegt, wegdreht oder sogar komplett den Ort verlässt.

Übe dich im Loslassen und flüchtigem skizzieren.






[ Galerie ]










Kuss, schluss, bussi und baba Sarah

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page